Bei der Arbeit

camera.jpg
Junior Regie Award 2010



Hier finden Sie den VjFM bei Facebook.
Home
01.10.2014 16:10 Uhr
 

Kurzfilmfestival
Samstag, den 13. September 2014 um 14:16 Uhr

Filmfestival in Dortmund

 

Am 13. September 2014 findet im Dortmunder Schauspielhaus wieder das alljährliche XXS Kurzfilmfestival statt, organisiert von den Kulturmanagementstudenten der WAM Dortmund.

 

Karten gibt's im Schauspielhaus Dortmund oder in der WAM.

 
Fascinating India 3 D
Freitag, den 23. Mai 2014 um 11:30 Uhr

FASCINATING INDIA 3 D Ist ein grosser erfolg

 

Der Film "Fascinating India 3 D" unseres Mitglieds Simon Busch ist von der Presse und dem Publikum begeistert aufgenommen wurden. Der Vorstand des VJFM und die Redaktion des VJFM-Online Angebotes gratulieren herzlich!

 

Infos zum Film und zur Produktion unter www.buschmediagroup.de

 
Fascinating India
Dienstag, den 15. April 2014 um 13:35 Uhr

Fascinating India 3 d

zeigt Indien so eindringlich und bildmächtig, wie es bisher noch keinem Film gelang. Mit modernster Ausrüstung (3D- und 4K-Kameras, Drohne, Slider, Steadycam) und kleinem Team ist der Filmer Simon Busch monatelang durch den Norden des Subkontinents gereist, um dem Wesen dieses riesigen, vielfältigen Landes auf die Spur zu kommen. Dies ist ihm auf beeindruckende Weise gelungen. Der Film entfaltet ein Panorama der Geschichte und Gegenwart Indiens, entführt den Zuschauer zu den Verbrennungs-Ghats in Varanasi und lässt sie teilhaben am größten religiösen Fest der Welt, der Kumbh Mela, wo alle 12 Jahre über 100 Millionen Menschen in den Ganges steigen, um sich von ihren Sünden rein zu waschen. „Fascinating India 3D“ läuft ab dem 15. Mai 2014 deutschlandweit in den Kinos. Weitere Infos unter www.FascinatingIndia.de oder Facebook.com/FascinatingIndia3D

 
Ausstellung
Mittwoch, den 03. Juli 2013 um 10:11 Uhr

Kinder des Ortes

 

Der VJFM unterstützt diese Veranstaltung als Sponsor, daher möchten wir unsere Mitglieder und Freundinnen und Freunde auf diese Ausstellung hinweisen.

Infos unter www.kinderdesortes.de

 
Kurzfilmfestival
Dienstag, den 02. Juli 2013 um 13:33 Uhr

XXS Dortmunder Kurzfilmfestival am 14.9.2013


Das XXS Dortmunder Kurzfilmfestival ist ein jährlich im Herbst stattfindendes Kurzfilmfestival in Dortmund. Bei dem Festival werden im Schauspielhaus Dortmund zehn Kurzfilme gezeigt, die zuvor aus unzählig vielen eingereichten Filmen aus Deutschland und anderen Ländern ausgewählt werden. 
Film-Studenten, Hobbyfilmer und andere Filmschaffende können sich mit ihren Einsendungen bewerben, denn die drei besten Plätze werden belohnt: Eine prominente, jährlich wechselnde Jury prämiert im Anschluss des Events die Gewinner mit den begehrten „kleinen Filmpreisen“ in Bronze, Silber und Gold, die zusätzlich mit Geldpreisen dotiert sind. 
Zusätzlich haben die Zuschauer selbst die Möglichkeit durch eine Abstimmung einen Kurzfilm mit dem Publikumspreis zu küren.
Besonders erwähnenswert ist der Zusatzpreis von Amnesty International.  Filmschaffende, die die menschliche Würde, jegliche Menschrechte wie Freiheit, Gleichheit, Persönlichkeitsrechte oder ähnliche Motive verfilmen, haben die Möglichkeit zusätzlich einen ganz besonderenPreis zu ergattern.
Im  Jahr 2013 wird zum ersten Mal der Klimaschutzpreis der Stadt Dortmund verliehen. Hier zählen Einreichungen die sich mit Umwelt und Klima auseinandersetzen. Das XXS Dortmunder Kurzfilmfestival ist ein jährlich im Herbst stattfindendes Kurzfilmfestival in Dortmund. Bei dem Festival werden im Schauspielhaus Dortmund zehn Kurzfilme gezeigt, die zuvor aus unzählig vielen eingereichten Filmen aus Deutschland und anderen Ländern ausgewählt werden. 
Film-Studenten, Hobbyfilmer und andere Filmschaffende können sich mit ihren Einsendungen bewerben, denn die drei besten Plätze werden belohnt: Eine prominente, jährlich wechselnde Jury prämiert im Anschluss des Events die Gewinner mit den begehrten „kleinen Filmpreisen“ in Bronze, Silber und Gold, die zusätzlich mit Geldpreisen dotiert sind. 
Zusätzlich haben die Zuschauer selbst die Möglichkeit durch eine Abstimmung einen Kurzfilm mit dem Publikumspreis zu küren.
Besonders erwähnenswert ist der Zusatzpreis von Amnesty International.  Filmschaffende, die die menschliche Würde, jegliche Menschrechte wie Freiheit, Gleichheit, Persönlichkeitsrechte oder ähnliche Motive verfilmen, haben die Möglichkeit zusätzlich einen ganz besonderenPreis zu ergattern.
Im  Jahr 2013 wird zum ersten Mal der Klimaschutzpreis der Stadt Dortmund verliehen. Hier zählen Einreichungen die sich mit Umwelt und Klima auseinandersetzen.

Infos unter www.xxs-filmfestival.de

 

 
Festival
Dienstag, den 21. Mai 2013 um 13:27 Uhr

2. Nano-Kurzfilmfestival

Einladung zum 2. Nano-Kurzfilm-Festival am 27.6.2013 in Halle/Saale

 

Die Vorbereitungen zum 2. Nano-Kurzfilm-Festival sind im vollen Gange.  Am 27. Juni  werden im Mitteldeutschen Multimedienzentrum Halle die zehn besten Kurzfilme zum Thema„Gefühlt Nano? Wie fühlt sich Nano an?“ präsentiert. Das Publikum wählt dabei Live die drei herausragendsten nanospots 2013.

Tauchen Sie beim Festival auf cineastischem Weg in die Nanowelt ein und entscheiden Sie mit, wer zum besten Nano-Kurzfilmer Deutschlands gekürt wird. Voranmeldungen sind bis zum 24. Juni unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich.

Wer keinen der begrenzten Sitzplätze beim Festival ergattert, kann sein Voting online abgeben. Der Spot, der innerhalb von 4 Wochen auf www.nanospots.de die meisten positiven Kommentare erhält, gewinnt ein Wochenende „nano meets film“ in Halle.

Für den nanospots-Wettbewerb wurde der Abgabeschluss bis zum 10.06. verlängert. So haben alle Kurzfilmer die Möglichkeit, Ihren Projekten den finalen Schliff zu geben und vielleicht eines der Preisgelder von insgesamt 10.000 € zu gewinnen.

Noch Fragen? Mehr Infos finden Sie auf nanospots.de

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15

 

Impressum Array Datenschutzerklärung

© 2008 VJFM - Verband zur Förderung Junger Film- und Medienschaffender e.V.